Zirkoniumoxid

Zirkoniumoxid ist eine Hochleistungskeramik, ein nichtmetallischer, anorganischer Werkstoff. Bei der Verwendung von Keramik für zahnmedizinische Zwecke wird Zirkoniumoxid wegen des hier geforderten hohen Reinheitsgrades aus zirkonhaltigen Mineralien gewonnen.

Zu den besonderen Eigenschaften, die Zirkoniumoxid auch als Werkstoff in der Zahnheilkunde sinnvoll einsetzbar machen, gehört vor allem seine außergewöhnliche Festigkeit und Härte, die der eines Diamanten kaum nachsteht. Es ist sehr veschleißfest und formstabil. Neben diesen mechanischen Eigenschaften ist Zirkoniumoxid sehr korrosionsbeständig und bioverträglich. Insgesamt gesehen ist es weitaus belastbarer als die Metalle, die sonst in der Zahnheilkunde Verwendung finden.